Inhalte und Voraussetzungen

Bei Greiner ermutigen wir unsere Mitarbeiter*innen über sich hinauszuwachsen. Das bedeutet über den Tellerrand zu schauen und neue Wege zu beschreiten.

Mit dem Greiner Professional Program – ERP (GPP – ERP) bietet Greiner sowohl unternehmensinternen als auch externen Personen die einmalige Möglichkeit, sich beruflich in eine gefragte Expertenrolle zu entwickeln. Quereinsteiger können auf dem bisherigen Fachwissen aufbauen und zusätzliche Fähigkeiten erwerben.

Das Programm führt die Teilnehmer*innen Schritt für Schritt in die Position des Consultants für die Produkte von SAP® SE. Dabei bauen sich die Trainees ein starkes Netzwerk innerhalb der Unternehmensgruppe auf. Nach Abschluss des Traineeprogrammes können sie so ihr Know-how im Konzern optimal anwenden.

  • Programmstart: September
  • Programmdauer: richtet sich nach den individuellen Vorkenntnissen und Erfahrungen und dauert mindestens ein Jahr
  • Im Programm werden mindestens zwei Stationen in unterschiedlichen Sparten (Greiner Bio-One, Greiner Packaging, NEVEON) absolviert
  • Fachliche Ausbildung in individuellen Präsenzschulungen sowie online im SAP® Learning Hub
  • Zusatzausbildungen über die Greiner Academy sind möglich (z. B. Projektmanagement, Change Management, Kommunikation, ITIL Foundation…)
  • Spezialisierung in ein oder mehrere Module
  • Aktive Mitarbeit in laufenden Projekten
  • Lernen von fachlichen Führungskräften und SAP® Application Consultants
  • Mentor*in in der Greiner AG und zusätzlich in der Station
  • Ausbildungszeit = Arbeitszeit
  • Optional: Teilzeit (ab 30 Wochenstunden)
  • Home Office möglich
  • Unbefristete Anstellung – schon während des Programms

Voraussetzungen

L

Sie sind

Uni- oder HTL/HAK Absolvent mit ersten beruflichen Erfahrungen –

– Heutiger Key User (in ERP-Systemen) –

Langjähriger Anwender von Produkten der SAP® SE –

Interner oder externer Quereinsteiger mit hohem Prozessverständnis für betriebswirtschaftliche Abläufe –

L

Darüber hinaus bringen Sie mit

– Hohe IT-Affinität –

– Gutes Verständnis von Unternehmensprozessen –

– Betriebswirtschaftliches Basiswissen –

– Ausgezeichnete Deutschkenntnisse –

– Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Level B1) –

– Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten –

– Basisverständnis von ERP-Systemen –

– Offenheit für Neues –

– Kommunikationsstärke –

– Hohe Eigenmotivation und Engagement –

– Teamgeist, Flexibilität, Belastbarkeit –